TB Flussdiagramm-Kommentar

Athean schrieb am 17 Dezember 2012 um 11:22 Uhr

Philosophie und damit auch die Frage nach dem Sinn des Lebens resultiert aus der egenitfcmlichen Existenzproblematik des Menschen als eines durch spannungsreiche und sogar gegense4tzliche Eigenschaften charakterisierten Lebewesens („sterbliches Selbstbewusstsein“, „Subjekt-Objekt-Einheit“), das dazu genf6tigt ist, unter dem Anspruch der Wahrheit nach umfassender Weltorientierung zu streben. Philosophie kann als eine bestimmte Te4tigkeit, ne4mlich als die auf die Praxis ein- und rfcckwirkende kritische Reflexion bzw. Prfcfung unseres Selbst-, Welt- und Gottesverste4ndnisses aufgefasst werden: Philosophie ist radikales Fragen. Wenn Philosophie lebensrelevant sein will, muss sie auch einen in erster Linie aufkle4rend-orientierenden Beitrag ffcr die Beantwortung der Frage nach dem eigenen „Leben-Kf6nnen“ und „Leben-Sollen“, also ffcr die Beantwortung der Frage nach dem Lebenssinn leisten. Niemand kann, ohne willkfcrlich zu werden, sich auf die Dauer dieser Frage entziehen.Dabei sollte man sich aber keine falschen Hoffnungen machen. Philosophie ffchrt als radikales Fragen letztlich nur zur Einsicht in die radikale Fraglichkeit der Welt und des menschlichen Lebens in dieser Welt, also zur Einsicht in eine fundamentale Ambivalenz, Problematizite4t und damit auch Ungewissheit bzw. Ungegrfcndetheit von allem. Wir neigen ungeheuer stark dazu, diese radikale Fraglichkeit zu verdre4ngen. Und die Auffassung, dass unser fragliches Leben in der so fraglichen Wirklichkeit gut sein kann, mag auch in der Tat zune4chst e4udferst paradox anmuten. Dennoch behaupte ich, dass gerade ein seine Fraglichkeit bejahendes Leben, das sich aus Illusionen und vermeintlichen Sicherheiten befreit hat, das gute Leben schlechthin ist: Es ist ein zur Wirklichkeit erwachtes Leben. Lebenskunst wfcrde darin bestehen, im Rahmen der gegebenen Umste4nde und eigenen Fe4higkeiten, mit der radikalen Fraglichkeit so angemessen und wahrhaftig wie mf6glich umzugehen. Im Grunde geht es um versf6hnte Endlichkeit in allen Lebensbereichen. „Leben-Kf6nnen“ we4re letztlich gleichbedeutend mit „Sterben-Kf6nnen“. Dies setzt eine zumindest anonyme Glaubenshaltung voraus: das Vertrauen an ein letztes Geborgensein inmitten aller Sinnlosigkeit.

Sachin schrieb am 17 Dezember 2012 um 19:38 Uhr

sagt:nicht zu schnell. weder beim beobadachadten, schon gar nicht beim beweradten und grad gar nicht beim so tun, als we4re iregnd eine als praadxis zur daradsteladlung gebrachte praadxis iregnd eine als theoadrie zur daradsteladlung gebrachte theoadrie beste4adtigt worden. „subadtrakadtioadnisadtisch“ meint u.a. auch, so zu tun, als we4re eine erfolgladreich linear-kausale daradsteladlung von komadpleadxen proadzeadduadren ein beweis. im bereich der komadpliadziertadheit, der mechaadnik, ein wunadder; im bereich der komadpleadxiadte4t aber, er_findet soladches mir bloss schwaadchen sinn. weil es uns (ok: mir!) nach einem ste4radkeadren sinn steht, wenadden wir (ok: ich!) den trick mit dem so tun, als entadwiadckelte sich eine #nextadsoadcietya0an.noch einadmal: ohne die drei texte zu kenadnen: wenn ich „worte“ — weladche freiadlich „konadzepte“ re-pre4sentieren! — lesea0wie– priadvatadmeiadnung des einadzeladnen– troll– digiadtale grenzge4ngerdann weiss ich, dass diese eine ge4nzadlich andere „bauadstelle“ veradtreadten. eine voradheadrige. eine alte. jaja: #buchaddruck. eben: eine andere. mich interadesadsiert die „ne4chste“. jaja: #computer.mf6gadlichst einadfach. aber nicht einfacher.

nvpummfpe schrieb am 18 Dezember 2012 um 12:53 Uhr

Zb0x2I vcdaxrdcbdum

Eliane schrieb am 21 Dezember 2012 um 14:01 Uhr

rambo64 sagt:Hallo,ich finde die idee einfach klssae habe mir savon de marseille waschmittel flfcssig aus frankreich mitbringen lassen die ist genau wie unsere flfcssig waschmittel aber vieeeelll besser duftet herlich zitronig und ist weiss dickflfcssig, diese rezeptur von Ihnen ist es dann auch dickflfcssig wie waschmittel oder flfcssig wie klarspfcler z.b. ffcr spfclmaschine?Ich mf6chte dieses Waschpulver genauso dickflfcssig haben wie diese flfcssigwaschmittel deshalb frage ich:)das we4re super gut wenn das klappen wfcrde wo bekommt man denn dieses Kristall Soda und wenn man mehr kernseife nimmt als 15 gr. weiss nicht das doppelte wird es dann nicht dickflfcssiger?LGrambo64